Erster Überblick und Kapitel 1

Ich habe mir mal einen ersten Überblick über den Aufbau von DSE232 verschafft. Es geht ja um angewandte Psychologie, vor allem um klinische, forensische und Organisationspsychologie, sowie am Rande auch Gesundheitspsychologie. Einige Themen, die behandelt werden, sind z.B. Stress, posttraumatisches Stresssyndrom (oder Belastungsstörung), Autismus, psychologische Faktoren bei der Vernehmung von Augenzeugen oder auch Wahrheitsfindung (z.B. bei polizeilichen Vernehmungen, usw). Als Kursmateralien habe ich ein Buch (7 Kapitel, ca. 430 Seiten), ein Begleitheft mit organisatorischen Erläuterungen, Aufgabenheft mit den Fragestellungen sowie eine DVD erhalten.

Im Kurs selber werden eine TMA und eine ECA verlangt, wobei die TMA über die ersten drei Kapitel geht und bis Mitte Oktober eingereicht werden soll. Die ECA ist dann Ende November fällig. Habe mir die Aufgabenstellungen schon angesehen und bin gespannt, wie ich das hinkriegen werde.

Was mir etwas Kopfzerbrechen bereitet ist die Online-Komponente (virtual learning environment oder VLE), die im Begleitheft erwähnt wird. Offensichtlich ist der Kurs so aufgebaut, dass neben den gelieferten Materialien noch zusätzliches Material auf der Webseite vorliegen wird. Außerdem wird die Zusammenarbeit im Forum als eine Bewertungskomponente erwähnt sowie die Arbeit an einem Wiki – ich habe noch keine Ahnung, was da genau auf mich zukommt, weil die Onlinekomponente erst Ende August freigeschaltet wird.

Ansonsten liest sich Kapitel 1 zum Thema Stress relativ locker, viele Begriffserläuterungen und immer schön der Hinweis, dass Stress was sehr subjektives ist – was dem einen Stress macht kann einen anderen zu Höchstleistungen motivieren.

Advertisements