ECA hochgeladen, DSE232 fertig!

So, nun also doch noch einen Tag vor Abgabe alles hochgeladen. Damit ist der Kurs DSE232 Geschichte.

Insgesamt habe ich am Schluss etwas Schwierigkeiten gehabt, die vorgegebene Wortzahl zu erreichen. Für jede Aufgabe gab es so eine grobe Richtlinie, wieviele Wörter die Antwort enthalten sollte (was übrigends häufig sehr hilfreich ist – ich empfinde das nicht als Einschränkung oder so). Der zentrale Teil – ein Bericht, in meinem Fall zum Thema Kommunikation am Arbeitsplatz – sollte 1.500 Wörter umfassen. Insgesamt bin ich jetzt auf knapp 1,300 Wörter gekommen, und das liegt außerhalb der erlaubten 10 %, um die man die Wortzahl über- oder unterschreiten darf. Ich hab am Schluss aber festgestellt, dass ich einfach nicht mehr zu sagen habe und jeder Versuch, mit irgendwelchen Füllwörtern noch an die Grenze von 1,350 Wörtern zu kommen, nicht hingehauen hat. Entweder habe ich mich dann wiederholt und das führt dann nicht zwangsläufig zu einer besseren Note, nur weil die Wortzahl stimmt, oder ich hätte mir was komplett abstruses aus den Fingern saugen müssen – auch das verheißt nicht gerade eine bessere Note.

Insgesamt ist es mir jetzt aber auch egal, welche Note am Schluss rauskommt – zum Bestehen reicht es allemal und im Moment ist das auch mein einziger Wunsch. Hinzu kommt, dass das Ergebnis nicht vor März 2009 (!) bekanntgegeben wird und ich noch genügend Zeit habe, mich über die fehlenden 50 Wörter zu ärgern. 🙂

Advertisements