Der Stress beginnt jetzt

Das Protokoll unseres Gruppenprojekts muss doch schon am 13. Januar in Milton Keynes sein, per Post, sodass ich jetzt also die nächsten Tage schwer ranklotzen muss, damit ich damit fertig werde.

Da der Bericht ungefähr 2000 Wörter umfassen muss, habe ich mir vorgenommen, jeden Tag ca. 200 Wörter zu schreiben, sodass ich damit in ca. 10-12 Tagen fertig sein sollte. Das würde dann passen. Mal schauen, ob es hinhaut. Ansonsten ist der Kurs jetzt offiziell vorbei, damit hätte ich also mein Pensum für dieses Jahr erfüllt.

So im Rückblick muss ich ehrlich sagen, war das doch ein stressiges Jahr, auch wenn es im Großen und Ganzen sehr interessant war. Ich habe definitiv viel gelernt, bin dann aber auch jetzt gegen Ende an meine Grenzen gestoßen. Für die Zukunft heißt das für mich einfach, dass ich meine Kräfte besser einteilen muss. Für das kommende Jahr bedeutet das, nur einen Kurs, der auch noch relativ kurz ist und „nur“ 30 credits Wert ist. Für 2010 werde ich dann wieder einen 60 credits-Kurs belegen, der dann auch wieder mit Klausur abschließt und wieder mehr Arbeit von mir abverlangen wird. Insgesamt verlängert sich damit meine Studienzeit auch und das nagt schon ein bisschen an mir. Mir ist aber klar, dass ich meinen Anspruch, mindestens einen upper second class Honours-Abschluss zu erlangen, nicht erreichen kann, wenn ich das Tempo dieses Jahres beibehalte. Und ehrlich gesagt, ist mir die Note am Ende doch sehr wichtig.

Offiziell ist das der letzte Blogeintrag dieses Jahr. Ich werde hier und da vielleicht noch eine Twitter-Nachricht absetzen, aber im Wesentlichen war’s das für dieses Jahr. Nach OU-Plan geht es wieder im Februar weiter, aber evtl. erhalte ich bereits Mitte Januar meine Studienmaterialien für den Kurs, sodass ich dann wieder (hoffentlich) gestärkt in den nächsten Kurs starten werde. Ich werde auf jeden Fall die Weihnachtszeit genießen, so gut es geht, und ein bisschen Kraft tanken.

Euch wünsche ich auf jeden Fall frohe Weihnachten und einen guten Rutsch. Wir sehen (lesen) uns wieder nächstes Jahr. 🙂

Advertisements