Hab ich gesagt, ich melde mich wieder…

… wenn die Unterlagen für A177 – Shakespeare da sind? Tja, das ist gerade der Fall. Heute morgen eingetrudelt, vorgestern von der OU weggeschickt.

Ich kenne hingegen einen Mitstudenten der OU, der gerade verzweifelt auf seine Unterlagen für M150 wartet – und die wurden bereits am 21. September von der OU verschickt.

Wenn mich also etwas stört an der OU, dann sind das die Postlaufzeiten. Ich hoffe, das wird sich irgendwann verbessern.

Aber wieder zurück zu meinen Kursunterlagen. Wenig ist es nicht für einen 10-Punkte-Kurs, der „nur“ über 12 Wochen geht. Insgesamt habe ich hier 3 Bücher vor mir liegen:

  1. Sean McEvoy: Shakespeare – The Basics
  2. Romeo and Juliet, Oxford Shakespare-Ausgabe
  3. The Taming of the Shrew (zu Deutsch: Der Widerspenstigen Zähmung), New Cambridge Edition

Buch Nr. 1 ist quasi der Kurstext, der nur noch durch einige Anmerkungen im Study Guide ergänzt wird. Ein erster Blick zeigt aber, dass der Inhalt brauchbar und gut verständlich ist; man muss das Rad nicht neu erfinden.

Bei Buch 2 und 3 handelt es sich jeweils um akademische Ausgaben mit ordentlich vielen Anmerkungen und Erläuterungen. Ich bin gespannt, wie ich damit zurecht komme.

Desweiteren finden sich noch zwei DVDs bei den Kursunterlagen: einmal Romeo und Julia, offizielle Paramount-DVD, u.a. auch mit deutscher Synchronisation; die andere DVD ist eine BBC-Verfilmung von The Taming of the Shrew und wurde speziell für die OU auf DVD gepresst.

Ich werde dennoch diese Woche noch Pause einlegen und dann ab nächster Woche loslegen. Offiziell beginnt der Kurs erst am 31.10., aber ein wenig Vorarbeit kann nicht schaden.

Advertisements