A177: TMA02 – Muss ich mehr sagen?

Der Kurs steht kurz vor Abschluss, TMA02 muss übermorgen abgegeben werden. Ich muss wohl nicht erwähnen, dass mein so bedacht ausgebauter Vorsprung dahin geschmolzen ist… dabei habe ich wirklich frühzeitig (OK, was ich eben unter frühzeitig verstehe) mit den Vorbereitungen begonnen.

Aber irgendwie fällt mir nichts mehr ein. 1500 Wörter muss ich hinkriegen, ich liege bei 1300 Wörtern. Mit Referenzen und all dem Schnickschnack. Also eigentlich schon abgabebereit. Das wirklich Schlimme ist meine Argumentation, die nun kurz vor Ende komplett baden gegangen ist. Ich darf ja nicht zu viel über die TMA-Frage verraten, sage aber soviel, dass es sich um Faktoren dreht, die das Geschehen des Stücks beeinflussen. Ich sollte mich für eines der Faktoren entscheiden und darlegen, wieso ich der Meinung bin, dass gerade eben dieser Faktor so entscheidend auf die Charaktere und die Handlung einwirkt. Dabei gibt es eigentlich kein Richtig und kein Falsch. Nur die Argumentation sollte möglichst lückenlos sein. Und nach all der Arbeit, die ich reingesteckt habe, entdecke ich nur noch Lücken… 😦

Advertisements

Ein Gedanke zu „A177: TMA02 – Muss ich mehr sagen?

  1. Pingback: Blog-News: Open University - Seite 7 - Fernstudium-Infos.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.